Sony kündigt α7R III und FE 24-105mm F4 G OSS an!

Sony hat heute die neue α7R III Vollformatkamara und das kompakte FE 24-105mm F4 G OSS Objektiv vorgestellt.

Im Vergleich zum Vorgänger hat die α7R III zwar die selbe Auflösung (42,4 MPixel), ist aber bei vielen Features professioneller geworden. Sony schreibt in der Presseerklärung:

"Mit zehn Bildern pro Sekunde und einem extraschnellen Autofokus hat die α7R III ihrem Vorgängermodell einiges voraus. Die 399 Phasen-Autofokuspunkte decken rund 68 Prozent des Sensors ab. Hinzu kommen 425 Kontrast-Autofokuspunkte. Selbst der Augenautofokus ist jetzt doppelt so effektiv wie zuvor. Der optische 5-Achsen-Bildstabilisator verschafft dem Fotografen 5,5 Blendenstufen mehr Spielraum. Videografen freuen sich über 4K Videos mit voller Pixelauslesung und ohne Pixel-Binning. Profis wissen die beiden SD Kartenslots, die längere Akkulaufzeit und den Superspeed USB Anschluss (USB 3.1 Gen 1 vom Typ C) zu schätzen. Die Kamera sebst ist klein und kompakt und wiegt lediglich 652 Gramm."

Die neue Kamera ist ab November für 3.500,- EURO zu haben.

Ebenfalls neu ist das FE 24-105mm F4 G OSS. Das Profi-Allroundobjektiv mit Bildstabilisator deckt den wichtigen Brennweitenbereich zwischen 24 und 105 Millimetern ab und bietet eine herausragende Bildqualität in einem leichten, kompakten Design, die Fotografen und Filmer von G Objektiven gewohnt sind. Es besitzt einen E-Mount Anschluss und ist für Vollformatkameras, wie z.B. die neue α7R III oder α9 hervorragend geeignet.

Die Markteinführung des Objektivs ist für November vorgesehen. Der Preis wurde mit 1.350,- EURO festgelegt.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*