Isarfoto konzentriert sich auf seine Stärken

Isarfoto Team

Der Fotofachhändler im Münchner Süden richtet sich neu aus und konzentriert sich künftig auf das, was er am besten kann: Kompetente und zielführende Beratung und Betreuung sowohl professioneller Fotografen als auch engagierter Amateure.

Das Unternehmen schärft damit seine Funktion als Handelsmittler und berät seine Kunden  umfassend, welche Lösung für die jeweils spezifischen Aufgabenstellungen besonders geeignet ist und wie er diese preiswert und zuverlässig erwerben kann. Vor dem Hintergrund jahrzehntelanger Erfahrung und umfassender Marktkenntnisse positioniert sich das Ickinger Unternehmen nun in verstärktem Maße als Dienstleister und zieht sich weitgehend aus dem margenschwachen Geschäft mit standardisierter Hardware zurück. Dennoch wird Isarfoto auch zukünftig im Kundenauftrag Fotozubehör und -spezialitäten besorgen, die für den Endverbraucher nicht so einfach zu beschaffen sind.

Für Kameras und Standardzubehör gibt es heute zahlreiche, weitgehend automatisierte Einkaufsportale, die günstigste Beschaffungsmöglichkeiten bieten bei einer gleichzeitig auf ein Minimum reduzierten Beratung. In ebendiese Marktlücke springt nun die Mannschaft von Isarfoto mit ihrem neuen Betreuungsangebot.

Darüber hinaus bietet Isarfoto neben einer Vielzahl von weiteren Servicedienstleistungen  eine Online-Plattform zur kompetenten Reparaturabwicklung von Kameras und Fotozubehör. Über das Internetportal www.reparo24.com kann deutschlandweit schnell und unkompliziert die Instandsetzung der Fotoausrüstung in Auftrag geben werden. Engagierte Hobbyfotografen haben außerdem unter dem Dach der IF/Academy Gelegenheit, Foto-Workshops zu einer Vielzahl unterschiedlicher Themen zu besuchen, sich fotografisch auszuprobieren und fortzubilden.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*