Erste Eindrücke von der neuen Sony ILCE Alpha 9

Sony hatte am vergangenem Donnerstag zur Preisverleihung des Sony World Photography Awards im Rahmen eines Gala-Dinners in London eingeladen und bei dieser Gelegenheit anwesenden Händler die neue Alpha 9 präsentiert. So hatte ich Gelegenheit die neue Kamera einmal selbst in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.

Zunächst zu den Features: Die Kamera ist als Top-Profimodell mit E-Mount Anschluss oberhalb der 7er Serie angesiedelt. Der Hersteller hat sich an den Flaggschiff-Modellen der Konkurrenz orientiert, um diese dann technisch zu überholen.

Read more Erste Eindrücke von der neuen Sony ILCE Alpha 9

Breaking news: SONY stellt die Super-Profi-Kamera ALPHA 9 vor

 

  • Die spiegellose Vollformatkamera schneller, flexibler und nutzerfreundlicher als jeder ihrer Vorgänger
  • Der weltweit erste mehrschichtige CMOS-Vollformatsensor mit einer Auflösung von 24,2 Megapixeln
  • Unterbrechungsfreie Serienaufnahmefunktion mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und für bis zu 241 RAW/362 JPEG-Bilder
  • Leise, vibrationsfreie Aufnahmen bei Geschwindigkeiten bis zu 1/32.000 Sek.
  • AF mit 693-Punkt-Brennebene und Phasendetektion mit 60 AF-/AE-Trackingberechnungen pro Sekunde
  • Umfassende Profifunktionen wie Ethernet-Port für die Dateiübertragung, zwei SD-Kartensteckplätze und längere Akkulaufzeit 
  • 5-Achsen-Bildstabilisierung mit einer um 5,0 Schritte schnelleren Verschlusszeit

Hier geht es zur ausführlichen Dokumentation in der Pressemitteilung von SONY

ZEISS stellt Batis 2.8/135 für Sony Alpha vor!

Ab Mai gibt es eine neue Portaitbrennweite für die Sony Alpha 7 Serie: Das ZEISS Batis 2.8/135 beruht auf einem Apo Sonnar Design und vereint hohe Lichtstärke mit einem wunderschönes Bokeh im mittlerem Telebereich. Mit einer Naheinstellgrenze von nur 87 Zentimetern ist das Objektiv auch im Studio oder in der Natur hervorragend einsetzbar. Zu den Highlight gehören die hochwertige Farbkorrektur (APO), das staub- und spritzwassergeschützte Gehäuse, der extrem schneller Autofokus, der eingebaute Bildstabilisator, das einzigartiger OLED Display und die T* Anti-Reflexbeschichtung von ZEISS.

Mehr Infos im Blog des Herstellers Lenspires hier
Vorbestellen können Sie das neue ZEISS Batis 2.8/135 in unserem Onlineshop hier

Neu in diesem Frühjahr: thinkTANK photo Signature

Handvernähte langlebige Stoffe und echtes Leder – mit hochwertigen Taschen der Signature Edition geht thinkTANK photo in den Frühling!
Aus der Presseerklärung von Mamiya Deutschland, thinkTANK photo Importeur:

"Ob für den Young Urban Professional oder den Gesellschaftsfotografen – die neuen Taschen sind gleichermaßen modisch wie auch funktional. Handvernähte langlebige Stoffe mit wasserabweisender Ausrüstung vermitteln dennoch den Eindruck feiner Wolle. Die Verwendung von echtem Leder und robusten Metallkomponenten sorgen für ein klassisches Erscheinungsbild und bieten Langlebigkeit im täglichen Einsatz. Zusätzlich zum Überwurfdeckel mit Tornister Verschluss kann das Hauptfach mit einem Deckel mit Reißverschluss gesichert werden.
"Die neue Signature Serie verwendet ein sehr fortschrittliches Textilmaterial, das weich und gleichzeitig trotzdem besonders haltbar ist", so Doug Murdoch, CEO und Chef Designer von thinkTANK photo. "Es ist ein zukunftsweisendes Design für anspruchsvolle Fotografen von heute."

Read more Neu in diesem Frühjahr: thinkTANK photo Signature

Sony senkt Preise für Alpha 7R II und 7S II

Sony hat heute die Preise für die Alpha 7R II und 7S II gesenkt, Die Alpha 7RII (ILCE7RM2B.CEC) kostet nun 2.999,- EURO statt ehemals 3.599,- EURO und die Alpha 7SII (ILCE7SM2B.CEC) ebenfalls 2.999,- EURO statt ehemals 3.499,- EURO, jeweils inkl. MWSt. Beide Kameras finden Sie nicht in unserem Online-Shop, da diese laut Vorgabe vom Hersteller nicht per "One-Click" bestellbar sein dürfen. Gerne können Sie beide Kamera aber bei Isarfoto auf anderen Wege kaufen oder bestellen. Gerne beraten wir Sie in unserem Laden (Münchner Str.1, 82057 Icking), per Telefon (08178-1311) oder Email.
Es ist anzunehmen, dass diese Preissenkung etwas mit einer neuen Kamera zu tun hat, die kurz vor der Ankündigung steht.

Fotobuch von der Fahrt zum Gardasee

Gastbeitrag Christoph Jehle:

"Fotobuch von der Fahrt zum Gardasee

Mit dem weltweiten Rückgang der Nachfrage nach neuen Kameras suchen die Hersteller dieser Geräte händeringend nach neuen Anwendungsfeldern für ihre Technik. Da kommt der Bereich Automotive mit dem steigenden Bedarf an Sensorik gerade recht. So werden für Fahrer-Assistenz-Systeme sowie für autonome Fahrzeuge neue hochauflösende Kamera-Module entwickelt. Die neue Fahrzeugtechnik muss auch optisch wahrnehmen können, was um das Fahrzeug herum geschieht. Daher werden sowohl die Bildsensoren, als auch die Bildverarbeitungsprozessoren immer leistungsfähiger. Da liegt es geradezu auf der Hand, dass man die so gewonnen Bilderreihen auch in fotografischen Produkten nutzt. So lassen sich Bilderreihen speichern und im Anschluss an die Fahrt an den Gardasee die schönsten Eindrücke in einer Fotocollage oder einem animierten Gif auf das Familien-Tablet übertragen. Alternativ lassen sich auch die Bilder von den sportlichsten Überholmanövern online zum Fotolabor Ihres Vertrauens versenden, der daraus ein höchst individuelles Fotobuch erstellt. Sollten Sie nähere Informationen zu den Foto-Angeboten rund um Ihr geliebtes Automobil haben, wenden Sie sich noch heute vertrauensvoll per e-Mail an uns:

Weitere Informationen zu diesem hochinovativen Thema finden Sie in genau einem Jahr an gleicher Stelle."

Aktivieren Sie Ihre alte Rollei Kamera!

Rollei

Im städtischem Museum Braunschweig läuft seit dem 26.03. und noch bis zum 25.06.2017 die sehenswerte Ausstellung "Das zweite Auge – Rollei und die Braunscheiger Fotoindustie". Infos bei der Stadt Braunschweig hier.

Ürigens, über unseren Reparaturservice Reparo24.com können Sie Ihre alte Rolleikamera reparieren, überprüfen oder überholen lassen. Unsere Partnerwerkstatt in Braunschweig ist auf Rollei- und Contax Modelle spezialisiert, hat noch viele Ersatzteile am Lager und verfügt über viel Erfahrung mit diesen klassischen Kameras. Passende Filme, egal ob im Kleinbild- oder Rollfilmformat, als Dia oder in Schwarz/Weiss bestellen wir Ihnen gerne für Sie.

Seminar am 14. Juli: “Was leisten MFT, APS-C, Vollformat und Mittelformat im direkten Vergleich”

1
Am 14. Juli 2017 veranstaltet FineArtPrinter in Kooperation mit Isarfoto ein Seminar zur Thema Sensorformat-Vergleich:
"Lernen Sie bei diesem Eintagesseminar die aktuellen Entwicklungen im Kameramarkt kennen und fotografieren Sie mit allen vier Formaten. Dazu stellen wir Ihnen die OM-D E-M1 MKII, die Fuji X2 Pro, die Sony Alpha 99 II mit Bildstabilisator und die Mittelformatkamera Fuji GFX 50 zum Vergleich zur Verfügung.

Nach Kurzvorträgen zur Technik

• Was bringt der Verzicht auf den Spiegel
• Bildstabilisierung, was geht, was nicht
• Sensorgröße zählt doch, besonders beim Bokeh

Arbeiten Sie mit den genannten Kameras, laden Ihre Bilder auf die vorhanden Rechner (mit kalibrierten Monitoren) und können anhand von Ausrucken auf Fineart-Medien im Format A3+ sofort die Qualität Ihrer Aufnahmen selbst beurteilen.

Termin: Freitag, 14. Juli 2017 13 bis 19 Uhr im Schwabinger Pixelparadies

In Kooperation mit Axel Hoffmann von Isarfoto.

Kosten: 190 € inkl MSt, Modelgebühr/ Snacks, Getränke und Prints, Maximale Teilnehmerzahl: 8

Anmeldungen formlos mit Angabe der Rechnungsadresse und des Seminartermins an mail@fineartprinter.de"

Mehr Infos beim Veranstalter FineArtPrinter unter http://www.fineartprinter.de

So war´s: GFX 50S Präsentation am 8. März in Icking

fuji_gfx_isarfoto

Am vergangenen Mittwoch war es soweit: Unsere Kunden, Interessenten und Mitarbeiter trafen sich im Landhotel Klostermaier in Icking um die brandneue FUJIFILM GFX 50S auszuprobieren. Nach einem sehr informativen Einführungsvortag seitens FUJIFILM wurde dann fotografiert, mit dem GF 63mm 2.8 Standardobjektv, mit dem neuen GF 32-64 mm Allround-Zoom (entspricht 25mm bis 51mm im Kleinbildformat) und dem GF 120 mm F4 Macro OIS, dass durch seinen hervorragenden Bildstabilisator überzeugte. Selbst schnelle Schüsse aus der Hand sahen mit 1/40 Sekunde Belichtungszeit noch “knackscharf” aus. Alle Objektive sind übrigens resistent gegen Spritzwasser, sodass der leichter Nieselregen auf der Terrasse kein Problem war. Das 120´er Makro wurde dann auch hauptsächlich beim anschließenden Modelshooting eingesetzt, wofür es sich hervorragend eignet.

Mehr zur Veranstaltung finden Sie im Blog auf unserer speziell für die FUJIFILM GFX eingerichteten Website www.fujifilm-preferred.de

Vier neue Hasselblad Objektive für die X1D bis Anfang 2018!

Hasselbald 120mm f3.5

Vier neue Objektive für die gerade ausgelieferte Hasselblad X1D stehen bis Anfang 2018 laut Hersteller auf den Plan. Ende Juni kommt das XCD 120mm f3.5 Makro, dann folgen das XCD 35-75mm Zoom, das XCD 65mm und das XCD 22mm Superweitwinkel. Details sind bislang nur für das neue XCD 120mm f3.5 Makro bekannt.

Hasselblad schreibt dazu:
"Göteborg, 1. März 2017. Das Hochleistungsobjektiv f/3.5 120mm vereint das kompakte Format des XCD Sortimentes mit maximaler optischer Qualität und flachem Bildfeld über den gesamten Ausschnitt. Es erweitert den Einsatzbereich für den X1D-Benutzer, einerseits für Nahaufnahmen bis zum Maßstab 1:2, andererseits auch als gemäßigtes Teleobjektiv für Portrait oder andere Aufgaben, die eine etwas längere Brennweite benötigen. Automatisches oder manuelles Fokussieren im Bereich von unendlich bis zum Maßstab 1:2 ohne die Notwendigkeit von Zwischenringen.

Wie auch die anderen XCD-Objektive verfügt das XCD 120mm Makro-Objektiv über einen eingebauten Zentralverschluss mit großem Belichtungszeitenbereich und vollständiger Blitzsynchronisation bis zur 1/2000 Sekunde.

Hasselblad Produktmanager Ove Bengtson kommentiert: »Das XCD 120mm Makro-Objektiv ergänzt die vorhandenen XCD-Autofokusobjektive, welche im Hinblick auf optische Qualität und Portabilität entwickelt wurden. Dies ist die erste Ergänzung der Objektivpalette zur X1D im Jahr 2017 und wir freuen uns darauf, später im Jahr weitere Objektive zu launchen.«"