Neue Produkte im August

neuheiten_08_2015

Neben den „großen“ Ereignissen wie der Erstauslieferung der Sony Alpha 7R II, des YUNEEC Q500+ Typhoon 4K Black Edition oder der Canon EOS 5 DS R sind in diesem Monat vielleicht einige Neuheiten nicht so recht aufgefallen:

Wussten Sie, dass man für die Aufzeichnung von 4k Videomaterial eine Speicherkarte der UHS-Geschwindigkeitsklasse 3 (U3) benutzten sollte? Schnell alleine reicht nämlich oftmals nicht. Wir haben solche Speicherkarten von Lexar im SDHC- und micro SDXC Format ins Programm genommen.

Komplett neu ist das INDURO Stativ Sortiment. Der US-amerikanische Hersteller hat sein Programm komplett überarbeitet. Die neuen Stative nennen sich jetzt „CLT“ statt wie früher „CT“ und haben eine 9x Carbon Wicklung. Hinzugekommen ist die GIT-Serie ohne Mittelsäule. Auch hier sind alle Beine aus Carbon, Alustative werden bei diesem Hersteller gar nicht mehr hergestellt. Extrem hohe Stabilität und sehr griffige Verschlüsse, die mit einer halben Drehung geöffnet bzw. wieder verschlossen werden können gehören zu den Highlights dieser Serie. Erwähnenswert ist auch das überaus gute Preis/Leistungsverhältnis.

MindShift Gear stellt nun auch „normale“ Fotorucksäcke, also ohne die 180° Rotation Hüfttasche für den Outdoor-Bereich her. Wie bei diesem Hersteller üblich sehr wertig, langlebig und durchdacht. Zu haben sind die neuen Rucksäcke mit Namen FirstLight in drei Größen, 20, 30 und 40 Liter ab September.

Fotografen, die eher eine modische Schultertasche bevorzugen, werden vielleicht an der neuen Retrospective Leather Serie gefallen finden. Der Hersteller ThinkTank Photo stellt diese in drei Größen mit Leder Applikationen für eine DSLR mit Objektiven plus Zubehör und 8″ Tablet, 11″ Tablet oder 13″ Laptop her. Die Retrospective 5 Leather, Retrospective 7 Leather und Retrospective 30 Leather sollen im September verfügbar sein.

Sony Alpha 7R II Vorstellung am vergangenen Freitag bei Isarfoto

Sony_Veranstaltung_Titel

Profi-Fotografen und Vertreter der Presse hatten am vergangenen Freitag Gelegenheit sich umfassend über die Möglichkeiten der neuen Sony Alpha 7R II bei Isarfoto zu informieren. Fototrainer Christian Laxander war eigens dafür aus Köln und Isarfoto Geschäftsführen Klaus Bothe aus seinem Urlaubsdomizil angereist. Im gut klimatisierten Landhotel Klostermaier in Icking wurde zunächst über den neuen 42,4 MPixel Sensor, den Hypbrid-Autofokus, den 5-Achsen Bildstabilisator, 4k Video, das verbesserte Gehäuse, die Bedienung und die Objektive bzw. Adaptionsmöglichkeiten gesprochen. Anschließend durfte jeder Gast selber Hand anlegen und die neue Kamera persönlich, auch mit eigenen Objektiven testen, was dank Metabones- und Novoflex- Adaptern problemlos möglich war. Gemachte Aufnahmen durften diesmal mitgenommen werden, denn die Auslieferung der Serienmodelle läuft seit letzter Woche.

Fazit des Abends: Eine beeindruckende Kamera, Sony gibt mächtig Gas und zeigt was im Segment der spiegellosen Systemkameras heute möglich ist. Hinzu kommt, daß Sony das System weiter ausbauen wird: 7 neue Objektive stehen bis Ende 2016 auf dem Plan. Profis werden diese Kamera wegen den neuen Möglichkeiten und kompakten Abmaßen lieben. Vielleicht zunächst als Zweitkamera oder für unauffälliges Fotografieren auf Veranstaltungen. Wer sich allerdings einmal an das neue Konzept gewöhnt hat möchte in der Regel nicht mehr zur DSLR zurück. Und eines ist sicher: die Zukunft gehört den Spiegellosen.

In unserem Shop finden Sie die Sony Alpha 7R II hier

Erste Eindrücke von der neuen Sony Alpha 7R II

A7RII_0

Im Berliner Boxtempel wurde die neue Sony Alpha 7R II am 23. Juli erstmalig ausgewählten Fotohändlern aus ganz Deutschland präsentiert. Ich war dabei und habe mir einen ersten Eindruck verschafft.

Die Kamera ist mit einem, von hinten beleuchteten 42 MegaPixel CMOS Sensor ausgestattet. Er ist besonders lichtempfindlich und lässt sich extrem schnell auslesen. Sensor und Bildprozessor vom Typ EXMOR R bzw. BIONZ X stammen von Sony selber und sind speziell aufeinander abgestimmt. Beeindruckend ist vor allem die Empfindlichkeit: ISO 100 bis 25.600 und erweiterbar von ISO 50 bis 102.400.

Gegenüber dem Vorgänger (den ich momentan nutze) wurde beim Gehäuse an der Robustheit und Ergonomie gearbeitet. Das Bajonett ist stabiler, die Einstellräder sind größer und mit Dichtungen versehen. Mit einem Druckknopf am Modusrad kann dieses fixiert und gegen unbeabsichtigtes Verstellen gesichert werden. Der Handgriff ist deutlicher ausgeprägt und stammt von der Alpha 7 II. Trotzdem ist die Kamera mit nur 625 Gramm extrem leicht und kompakt.
Read more Erste Eindrücke von der neuen Sony Alpha 7R II

Fujifilm stellt einige Filme ein, der Rest wird teurer

Fuji-FilmeWie Fujifilm Japan mitteilt, werden einige Filme bald nicht mehr produziert beziehungsweise konfektioniert, etwa der FUJICHROME Velvia 50 (220). Die verbleibenden Filme verteuern sich um durchschnittlich 20 Prozent.

Einige der jetzt abgekündigten Filme werden auf der Webseite von Fujifilm Deutschland nicht mehr gelistet – möglicherweise schon seit längerem nicht mehr. Dies sind:

  • Fujicolor PRO 160NS (35mm)
  • FUJICHROME PROVIA 400X (35mm and 120)
  • FUJICHROME Velvia 50 (220)
  • FUJICHROME Velvia 100F (4×5)

Allerdings bedeutet das Auslaufen der Produktion keinen sofortigen Lieferstopp, einige der jetzt abgekündigten Filme werden noch bis ins Jahr 2017 erhältlich sein. Wie der japanischen Pressemitteilung ferner zu entnehmen ist, verteuern sich die verbleibenden Filme durchschnittlich um rund 20 Prozent.

Auskunft über das hierzulande offiziell angebotene Filmmaterial gibt es auf der Webseite von Fujifilm Deutschland.

Hedler Systemlicht: Zwei interessante Kits mit LED-Dauerlicht

hedler_systemlichtProfessionelle HEDLER Profilux LED 1000 ab sofort in 2 attraktiven Kits – speziell für Digital Foto /Video:

Die HEDLER Profilux LED 1000 Leuchte erzeugt aus einer hochleistungsstarken single LED Taglichtqualität mit ca. 5600K und einem CRI > 94 – und das Ganze flickerfrei! Bei einer speziellen, aktiven LED-Kühlung hat die LED eine mittlere Lebensdauer von ca. 50000 Stunden! Darüber hinaus ist sie mit einer Fokussiervorrichtung sowie Fresnellinse ausgestattet und erlaubt mittels intuitiver Bedienung die stufenlose Anpassung von Spot- bis Flutlichtcharakteristik. Die Kompatibilität mit allen vorhandenen original Hedler Reflektoren bedeutet Flexibilität beim Ausleuchten. Weitere Features sind u.a.: LED Softstart; Digitaldisplay mit Leistungsanzeige; Dimmbarkeit von 5% – 100% Lichtleistung bei hoher Wiederholgenauigkeit; Multivoltage von 100 – 240V; integriertem Überhitzungsschutz; kompakt im Metall-Leuchtengehäuse mit integriertem Vorschaltgerät. Gewicht nur 3000g.

Read more Hedler Systemlicht: Zwei interessante Kits mit LED-Dauerlicht

Canon Objektivempfehlungen für die neue EOS 5DS und 5DS R

EOS 5DS R FSLWer die best mögliche Bildqualität mit seiner neuen Canon EOS 5DS / R erzielen möchte, sollte die 50-Mega-Pixel-Kamera mit einem modernen Objektiv kombinieren, denn nur diese verfügen über das nötige Auflösungsvermögen und optische Qualität um das Potential des Sensors optimal zu nutzen. Anhand erster Tests hat nun Canon Europa eine entsprechende Objektivliste veröffentlicht. Diese zeigt alle Objektive, deren Einsatz mit der EOS 5DS / R in den allermeisten Fällen unproblematisch ist:

Weitwinkelfestbrennweiten
TS-E 17mm 1:4L
TS-E 24mm 1:3,5L II
EF 24mm 1:1,4L II USM
EF 24mm 1:2,8 IS USM
EF 28mm 1:2,8 IS USM
EF 35mm 1:2 IS USM

Telefestbrennweiten
EF 85mm 1:1,2L II USM
EF 85mm 1:1,8 USM
TS-E90mm 1:2,8
EF 100mm 1:2 USM
EF 100mm 1:2,8 Macro USM
EF 100mm 1:2,8L Macro IS USM
EF 135mm 1:2,0L USM
EF 200mm 1:2L II USM
EF 200mm f2L IS USM
EF 300mm 1:2,8L IS II USM
EF 400mm 1:2,8L IS II USM
EF 400mm 1:4 DO IS II USM
EF 500mm 1:4L IS II USM
EF 600mm 1:4L IS II USM
EF 800mm 1:5,6L IS USM

Normalobjektive
EF 40mm 1:2,8 STM
EF 50mm 1:1,2L USM
EF 50mm 1:1,4 USM
EF 50mm f1,8 STM
EF 50mm 1:2,5 Compact Macro

Zoomobjektive
EF 8-15mm 1:4L Fisheye USM
EF 11-24mm 1:4L USM
EF 16-35mm 1:4L IS USM
EF 24-70mm 1:2,8L II USM
EF 24-70mm 1:4L IS USM
EF 70-200mm 1:2,8L IS II USM
EF 70-200mm f4L IS USM
EF 70-300mm 1:4-5,6L IS USM
EF 100-400mm 1:4,5-5,6L IS II USM
EF 200-400mm 1:4L IS USM EXTENDER 1,4x

Fujifim Cashback Aktion Juli 2015 gestartet

fujifilm_cashback
Fujifilm hat gerade eine neue Cashback Aktion für die X-T1 und dazu gehörigen Objektive gestartet. Im Unterschied zu anderen Herstellern werden Ihnen die entsprechenden Beträge gleich beim Kauf abgezogen, das Organisatorische übernimmt der Händler (Isarfoto) für Sie.

Alle betroffenen Produkte und Beträge finden Sie auf unserer Website hier

ZEISS Otus Objektive für Ihre 50 Megapixel-Kamera

Zeiss_Otus_Testaktion_blog

Die Zeiss Otus Testaktion läuft an – testen Sie eines der besten Objektive mit Ihrer neuen 50 Megapixel-Kamera!

Hier die Bedingungen: Beim Kauf einer Canon EOS 5DsR oder EOS 5Ds bei Isarfoto stellen wir Ihnen auf Wunsch zwei Tage lang ein Otus Objektiv von ZEISS – entweder 1.4/85 oder 1.4/55 – zur Verfügung. Es besteht kein Anspruch auf Überlassung eines Objektivs zu einem bestimmten Datum. Die Leihstellung erfolgt unentgeltlich für maximal zwei Tage. Das Objektiv darf nur zu Testzwecken verwendet werden. Eine Weitergabe des Objektivs an Dritte ist nicht gestattet. Beschädigungen oder der Verlust des ausgeliehenen Objektivs sind dem Händler unverzüglich und unaufgefordert mitzuteilen. Das Objektiv ist nach Ablauf der Leihfrist unaufgefordert und auf Ihre Kosten zurückzugeben. Der Voucher ist bis zu vier Wochen nach Kauf und Erhalt der Ware gültig. Der Aktionszeitraum endet am 31. Dezember 2015.

Mehr auf der Zeiss Website hier

Isarfoto Flugtag in Icking – so war´s

Isarfoto Flugtag Yuneec H920

Bei bestem Flugwetter ging es gestern in die Luft: Fotografen und Filmer, Privatpersonen, Architekten, Land- und Forstwirte, Vertreter der Gemeinde und Tourismusverbände konnten sich auf unserer Veranstaltung kostenlos und unverbindlich über die neueste Bildcopter-Technologie und deren Anwendung informieren. Einer der führenden Hersteller YUNEEC, präsentiere aktuelle Geräte z.B. den Q500+ und als Weltneuheit den H920 Tornado. Gemachte Videos und Bilder wurden am iMac bei Kaffee und Kuchen bestaunt. Und wer sich traute, durfte auch selber an die Steuerknüppel: die Geräte sind äußerst einfach zu fliegen, die Position wird beispielsweise auch bei Wind dank GPS-Unterstützung automatisch gehalten. „Follow me“- und „Coming Home“-Funktionen unterstützen den Piloten zusätzlich und dank Video-Liveübertragung wird die Fernbedienung quasi zum Sucher. Für den professionellen Einsatz ergeben sich so neue Möglichkeiten und was vor Jahren noch kaum finanzierbar war ist heute dank fortgeschrittener Technik durchaus bezahlbar.

Infos zu den Geräten finden Sie in unserem Themenshop www.bildcopter.de

Sigma kündigt 24-35mm F2 DG HSM Art an

sigma24-35

Wann es kommen und wie viel es kosten wird steht noch nicht fest, dafür aber die Produktspezifikationen: Vollformattauglich und durchgängige Lichtstärke von 2,0 bei einem Brennweitenbereich von 24-35mm. Optisch, wie bei der Art Baureihe nicht anders zu erwarten, auf höchsten Niveau mit FLD-Glas („F” Low Dispersion) und sieben SLD-Glaselemente (Special Low Dispersion), von denen zwei asphärische Linsen sind.

9 Blendenlamellen sorgt für ein sehr angenehmes Bokeh außerhalb der Schärfeebene des Bildes. Die Super-Multi-Layer-Vergütung reduziert Streulicht und Geisterbilder und ermöglicht damit scharfe und kontrastreiche Bilder auch bei Gegenlicht.

Ausgestattet mit einem HSM (Hyper Sonic Motor) für leise und sehr schnelle AF-Funktion, sowie mit eine Messing Bajonett macht das neue, 940g schwere Objektiv einen äußerst soliden und professionellen Eindruck. Die Naheinstellgrenze beträgt 28cm, das Filtergewinde 82mm.

Mehr Infos in der Pressemitteilung auf der Website von Sigma Deutschland hier